Zurück zur Startseite hier oder auf eine Medaille klicken

 

Liste einer Auswahl von Medaillen aus der angebotenen Sammlung

 

Geben Sie wegen z. T. doppelter Nummerierung bitte auch den Namen des Künstlers „Ihrer“ Medaille(n) an.

 

Deutsche Künstler außerhalb Bayerns  
   
Ernst Barlach  
1. Bismarck-Medaille, Br 150,-
   
Reinhold Begas  
2. Wilhelm II, Schloßkirche Wittenberg, 375, Reformationsjubiläum, gr. Br. Med. mit Etui 200,-
   
Werner Begas, Berlin  
3. Reinhold Begas, sein Vater, Silbergussmed., sehr selten (ex. Slg. Hohenkubin) 350,-
   
Rudolf Bosselt, Darmstadt  
4.  Betendes Mädchen, große Br. Gussplakette, einseitig, Prachtexemplar, (PP) 650,-
5.  Uni. Frankfurt/M., 1914, Br. Guß 400,-
6.  Andächtige Heilige, Br. Einseitig, frühe Arbeit! Losse –, (ex Nachlass Dr. Bruns) 150,-
8.  Patriz Huber, Br. Plakette einseitig 300,-
9.  Lesendes Mädchen – „Es war einmal“, Br. Plakette einseitig 150,-
10. Vermählungspl./ Rs. geprägte Schrift zur Verlob. Paula Greiner u. Herbert Wurm 150.-
11. Poellath-Signet, Br. Einseitig, 2-farbig patiniert, Prachtexemplar 250,-
12. Frhr. v. Stein, Ehrengabe des Reichspräsidenten 1931, Br.Guß 150,-
13. Goethe Ehrengabe des Reichspräsidenten 1932, versilbert 150,-
14. Richard Wagner, 1913, Br. 200,-
15. Harry Koopmann, 1921, Br. Gussmedaillon, einseitig 350,-
16. Krefeld 200 Jahre preußisch, Br. Plakette, selten 250,-
   
Karl Burgef  
17. J. W. Goethe, Br. Guss 200,-
18. Ludwig Gies, Br. Guss Plakette 185,-
19. Verband der Deutsch. Münzenhändler, 2002 150,-
   
Heide Dobberkau  
22. Weiblicher Akt von rechts, Br. Guß, einseitig 200,-
   
Bruno Eyermann  
23. Carl Seffner, Br. Medaille, 1927 120,-
   
H. F.  
24. Wilhelm Bartels, 1919, Br. Gussmedaillon, einseitig 150,-
   
Prof. Ludwig Gies  
26. Der Sieger, Br. Gussplakette, einseitig (E. 124, Anm. dieses Expl.) 450,-
27. Friedl, Br. Gussmedaille, einseitig (E. 122, dieses Exemplar) 450,-
29. Dank der Kölner Werkschulen, Br. Gussmedaillon, einseitig mit Orig. Lederetui)  
       (E. zu 359) 650,-
   
Grosshans (bei Poellath), Pforzheim  
30. Athlet vor strahlender Sonne, Br. Gussplakette, einseitig 250,-
31. Frau mit Pferdekopf, Br. Gussmedaille, einseitig  
32. Krieg, Totenkopf mit Geweih / Rs. Trauernde, Fe Gussmedaille 250,-
33. Volkskraft Fe Guß einseitig 200,-
34. Kant, Br. Guß 1924 150,-
   
Heinrich Kautsch  
35. Rs einer Jubiläumsplakette 10 jähr. Verm., 1906, Br. Einseitig 100,-
36. Jan Kubelik, 1910, Br. Plakette 135,-
37. Hl. Hubertus, Br. Med. oval   85,-
38. Kaiser Karl v. Österreich, Br. Plakette 150,-
   
Fritz Klimsch  
39. Friedr. Bayer u. Co. 40 Jahre, 1917, gr. Prämienmedaillon, Fe. Gussmedaille 150,-
40. Paul v. Schwabach, 1921, Fe, Gussplakette, einseitig, selten 350,-
   
Georg Kolbe  
41. Friedrich Ebert, Br. Gussmedaillon, einseitig 350,-
   
Joseph Kowarzik  
42. Selbstportrait, gr. Gussmedaillon, einseitig, Modell 650,-
43. Hans Thoma, gr. Br. Gussmedaillon, einseitig, Modell 650,-
44. Theodor Mommsen, Br. Plakette 150,-
45. Bettina v. Arnim, geb. zu Frankfurt, Br. Gussmedaillon, einseitig, (ex Kow.) 250,-
46. Wilhelm u. Elisabeth, 2 Kinderportraits, 1902, Br. Gusspl., eins., sehr selten 350,-
48. Paul Ehrlich, Br. Plakette, einseitig 150,-
   
Alfred Lörcher, Stuttgart (teils bei Poellath)  
50. Pro Patria, antiker Bogenschütze, Br. Gussmed., einseitig 200,-
51. In einer Silberschüssel das Haupt des Johannes, Br. Gussmedaille, einseitig 200,-
52. Zoolog. Garten Stuttgart., 1915, Br. Gussmedaille, einseitig 200,-
53. Liebespaar, SI VIS AMARI AMA, Br. Gussmedaille, einseitig 200,-
   
Rudolf Mayer, Karlsruhe  
54. Studienarbeit: Musterplakette, Hibiskusblüten, Br. Guss, einseitig, Unpubliziert, Unikum 450,-
   
Felix Pfeifer, Leipzig  
56. Selbstportrait, 1917, Br. Gussmedaillon, einseitig 350,-
58. Lulu von Strauss und Torney, 1921, Br. Gussmedaille 250,-
59. Es ging ein Sämann aus zu säen, Br. Gussmedaillon, einseitig 200,-
   
Richard Scheibe  
60. Dr. Eberhard Knittel, 40 jähr. Berufsjubiläum, 1956, für Freunde u. Mitarbeiter,  
    Br. Gussmed. Sehr selten (unsigniert) 200,-
   
Luise Staudinger —Federn  
61. Helene Lange, Frauenrechtlerin, Br. Gussmedaille (fein ziseliert) (ex Slg. Klingler) 250,-
62. Frauenakt, Br. Prägung, halbrund, einseitig 100,-
   
Paul Sturm, Leipzig, Berlin  
63. Dr. Walter Schelcher, Jurist, Ministerialdirektor, (1908), Orig. Steinmodell,  
      Solnhofener Stein, Vs. + Rs. aus einem Stück geschnitten 850,-
64. Gerhard Wiegand, 4 Jahre alt, geb. 1902 in Konstantinopel, Sohn des Archäologen  
       Theodor W., Orig. Steinmodell, Solhofener Stein, Vs. + Rs. aus einem Stück  
       geschnitten, das Stück war auf der Berliner Kunstausstellung 1907 ausgestellt 850,-
65. Selbstbildnis, 1900, kleine Silbergussmedaille 250,-
66. Sparkule, Br. Gussmedaille 200,-
67. Julius Zeitler, 30 J. Br. Medaille, Rs Sturm (o. Opus Nr.! — Probe?) 350,-
68. Georg Treu, Br. Medaille 250,-
69. Felix Draeseke, Br. Gussplakette, einseitig (ex Paul Niggl) 450,-
70. Eugen d’Albert, (1901), br. Gussplakette, einseitig (ex Paul Niggl) 450,-
71. Richard Wagner, (1903), Br. Med. (ex Paul Niggl) 350,-
72. Julius Blüthner, Klavierfabrikant, Br. Gussmedaillon, einseit. (ex Paul Niggl) 450,-
73. Leipzig, 1905, Verkehrsverein, Br. Gussplakette, einseitig 450,-
74. Berlin, Gruß aus der Münze, 1909, Br. Plakette, einseitig 150,-
75. Ludwig Richter, Br. Med., Variante mit breitem Rand 350,-
76. Hugo Grünthal, 50 J. Numismatiker u. Med. Verleger in Berlin.  
      Br. Gussmedaillon, einseitig, Unikum (?) 450,-
77. Trauermedaille Br. (ex Poellath) 150,-
78. Richard Glaser, Inhaber der Gießerei u. Prägeanstalt Glaser & Sohn in Dresden,  
      1918, dicke Fe. Prägemedaille 250,-
79. Bardulek, Medailleur (sein Lehrer), Zink bronziert, Prägemedaille 125,-
80. Wilhelm II. Großes Br. Gussmedaillon, zweiseitig, 250,-
81. Auguste Victoria, zweiseitiges Br. Gussmedaillon 250,-
   
Gustav Weidanz, Halle  
82. „Ministermedaille“ für Verdienst Ministerium für Wissenschaft, Kunst u.  
      Vollksbildung Berlin 1921, Br. Guß (DGMK, Bd. 14, 202, dieses Expl.) 300,-
83. Dankmedaille der Stadt Halle, 1914-1918 / Für Kriegshilfe ihre Bürger u. Frauen,  
      Fe. Guß unsigniert 200,-

 

 

Nr. 2 (links), Nr. 256 (rechts)

 

Deutsche Künstler aus Bayern nach 1945  
   
Egon Beckenbauer, München  
B 2. Gitta Kastner-Kanein, Wachs, plastische Büste 250,-
B 3. Manfred Schulze, Vs. Kopf, Wachsmodell 200,-
B 4. dito, Rs. Orchidee: Frauenschuh, Wachsmodell 100,-
B 5. Gitta Kastner-Kanein, Br. Guß, einseitig, plastisches Portrait mit Schriftkreis 200,-
B 6. Wolfgang Schulten, Br. Guß, einseitig, plastisch, I. Typ (nur 2 Expl.) 200,-
B 7. ders., Br. Guß, einseitig, flach und größer, II. Typ (nur 3 Expl.) 350,-
B 10. Prof. Franz Mikorey, Bildhauer u. Medailleur, München, Br. Guss einseitig 200,-
   
Edmund Beckmann  
B 12. Esel, Br. Gussplakette, einseitig 100,-
   
Dobler  
B 117. Goethe, groß, Silberprägung 150,-
   
Max Faller, München  
B 140. Wallfahrt nach vierzehnheiligen, Br. mit Öse 120,-
B 141. Hl. Josef sitzend mit Jesuskind, Br. Guß, einseitig 150,-
   
Friedrich Lommel, München  
B 236. August Lommel, Architekt, 1952, Br. Gussmedaille (ex. Nachl. Lommel) 250,-
   
Eberhard Luttner  
B 243. Erich Boehringer, 1957, Archäologe am Germ. Institut, Br. Gussmed., s. selten 450,-
   
Prof. Franz Mikorey, München  
B 246. Hl. Martin zu Pferd den Mantel teilend, Br. Gussmedaillon, eins. (ex. Mikorey) 300,-
B 248. Hans Pfitzner, Musiker, 1946, Br. Gussmedaille (ex. Mikorey) 350,-
B 250. Fritz Kortner, 1967, 75 J. Br. Gussmedaille, (Ehrenmed. München) (ex. Mikorey) 350,-
B 251. Eugen Jochum, Silbermed., 1983, Anerkennung und Dank der Landeshauptstadt München,  
           (ex. Paul Niggl) 300,-
B 252. Dank und Anerkennung der Bayr. Landeszahnärzte-Kammer, Silberabschlag, Probe (2 Ex.) 150,-
B 253. Bayr. Löwe (vom Kultusministerium), Dickstück, Silberanschlag (100g) 135,-
B 254. Weibl. Akt mit Schleier, Br. Gussplakette, einseitig, unregelmäßig 350,-
   
   
Rolf Nida-Rümelin  
B 256. Pembauer, Pianist und Lehrer an der Akademie für Tonkunst in München,  
        Silbergussmedaillon, einseitig (Niggl –, ex. Jos. Bernhardt) 350,-
B 257. Junge Frau „Ali“, Jüdin aus Berlin, später mit Münchner Architekt verheiratet,  
        starb an Krebs, Br. Gussmedaillon, einseitig (ex. Jos. Bernhardt) 350,-
B 258. Vermählung, Silbergussmedaille, einseitig 250,-
   
Emmy Röder, Würzburg u. Mainz  
B 295. Prof. Dr. Gerhard Bersu, Archäologe, 65 Geb. 1954, Br. Gussmedaillon 200,-
   
Paul Siegert, München – Köln  
B 357. Gerhart Hauptmann, Br. Med. 1962   85,-
B 358. Conrad Ferdinand Meyer, Br. Gussmedaillon, einseitig 200,-
   
Rudolf Triebel, Rosenheim  
B 375. Goethe / Rs. Gartenhaus in Weimar, Br. Gussmedaillon 250,-
B 376. Otto Klemperer, Br. Gussmedaillon, einseitig 250,-
B 377. Hans Knappertsbusch, Br. Gussmedaillon, einseitig 300,-
B 378. Artur Rubinstein, Br. Gussmedaille, einseitig 250,-
   
Toni Tscharf, München u. Meran  
B 379. Mag. Pharm. Alex Seybert, Br. Gussmedaille, einseitig 250,-
   
Künstlerfestzeichen  
B 450. E. Dietz, Dschungel 1950 Klischee mit Öse (67,5 mm)  85,-
B 451. Anonym, Nacht der Künstler 1949, Klischee mit Öse (83 mm)  35,-
B 452. Schülerarbeiten der Meisterklasse Toni Stadler, Schwabylon, maskierter Rabe  
            Bronzeguss, einseitig (oval 58,5 x 46 mm) 150,-
B 453. dito, Schwabylon, Tänzerin mit erhob. Rock (Vorder- u. Rückansicht), Br. Guss, einseitig (37 mm) 150,-
B 454. dito, Täufelchen, Br. Guss plastisch 150,-
B 455. dito, Schwabylon, Tänzerin als Silhouette (24 x 10 mm)   75,-
B 456. dito, Mädchen-Silhouette von den Haaren umhüllt (40 x 24 mm) 125,-
B 457. dito, Fasching 1960, Bronzeguss mit Loch (queroval 42 x 47 mm) 150,-
B 463. Guido Goetz, Schwabraxas o. J., Br. Guss mit Öse und Kette, teilvergoldet, einseitig (87 mm) 185,-
B 464. ders., 10 x Schwabraxas 1959, Br. Guß mit Spange, einseitig (83 mm) 185,-
B 471. Anonym (Allmann?), Der Gauklertag 1951, Galvano mit Öse, versilbert, einseitig (77 mm) 125,-
B 472. Anonym, Nacht der Künstler, Haus der Kunst, Alu-Klischee mit Öse (74 mm)   75,-
B 473. Anonym, Schwabylon 1951, Ms-Klischee mit Öse (73 mm)   75,-

 

 

Ausländische Künstler

 

Belgien/Niederlande:  
Wissaert  
84. Ges. der Med. Kunst 1908 Br. 100,-
   
Frankreich:  
A.C. Angst  
85. Art Deco, Br. Plak. 1927 150,-
   
Chaplain  
86. Maler, Silberplakette 150,-
87. Charles Bessant, 72 Jahre, Br. 150,-
Jean Bapt. Daniel Dupuis  
88. Selbstportrait, Br. 150,-
   
M. Gammont  
89. Kentaur mit Jungem, Kunstmed. Br. 150,-
   
Henry Nocq Hansi  
90. I. Weltkrieg, Br. Pl. 150,-
   
Pierre Charles Lenoir  
91. Art deco Plakette 200,-
   
E. Robyre Meregnac  
92. Polin / Segelboote, Br. Pl. 100,-
   
Charles Revol  
93. George Sadoul, Journalist, Expressionist. Br. Med. 250,-
   
Rodo  
94. J. J. Rousseau, Br. Med. 125,-
   
Österreich:  
F. X. Pawlik  
96. Prägeanstalt / Gießerei, Plakette 150,-
97. Anonymes Herrenportrait, Brb. v.vorn, Modellguss, fein ziseliert 350,-
   
Nachtrag, Frankreich:  
98. Yencesse, Mutter mit Kind beim Lesen 150,-

 

Weitere Abbildungen finden Sie hier.

 

Bankverbindung:

Staatsoberkasse Bayern

Bayerische Landesbank München

Konto: 1190315

BLZ: 700 500 00

BIC: BYLADEMM                    IBAN: DE75700500000001190315

Im Betreff bitte angeben: „Spende Staatliche Münzsammlung Medaillen“ und die Nummer der Medaille

 

 

Hier finden Sie eine Liste der bereits gespendeten Medaillen mit den Namen der Spender.

Gerne führen wir auch Sie hier mit auf, außer Sie möchten lieber ungenannt bleiben.

 

Zurück zur Startseite